Header Feldtag Grafenegg 23.08.2022

< Zurück

AGRANA-Handdesinfektionsmittel für Vertragslandwirte

by Stefanie Janitsch | Mai 11, 2020
Das am AGRANA-Standort Pischelsdorf (Bezirk Tulln) produzierte Bioethanol ist im Zuge der Corona-Krise auch für die Herstellung von Desinfektionsmitteln zugelassen worden. Neben der Lieferung des hochprozentigen Alkohols an Großabnehmer der weiterverarbeitenden Desinfektionsmittelindustrie hat AGRANA selbst mit der Herstellung von Flächen- und Handdesinfektionsmitteln begonnen. Die Produktion und Abfüllung dieser erfolgt bei Austria Juice in Kröllendorf (Bezirk Amstetten). Das dortige Fruchtsaftkonzentratwerk hat kurzfristig eine neue Abfüllstation eingerichtet und hat eine Produktionskapazität von 80 - 100.000 Liter Desinfektionsmittel pro Woche.

Auch in den aktuell herausfordernden Zeiten lebt AGRANA die Partnerschaft zu ihren Landwirtinnen und Landwirten im Sinne von AGRANA4you und stellt daher als kleines Dankeschön für die Zusammenarbeit jedem ihrer Vertragslandwirte eine 250 ml Flasche Handdesinfektionsmittel, abgefüllt und etikettiert im AGRANA Research & Innovation Center (ARIC) Tulln, zur Verfügung.

XX_AZAS_02_2020_Foto Handdesinfektion an Landwirte

Im Bild: AGRANA-Vertragslandwirt Ernst Pegler aus Mollersdorf (Bez. Tulln) mit AGRANA- Gebietsbetreuer Leopold Figl