Header Feldtag Grafenegg 23.08.2022

< Zurück

AGRANA bietet gesicherte Rohstoffübernahme trotz CORONA-Krise

by Mathias Gamerith | Mrz 27, 2020

Sehr geehrte/r Stärkekartoffel-Vertragspartner/in!

Die aktuelle Situation rund um die Corona-Pandemie zeigt deutlich, wie wichtig die Produktion und Verarbeitung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen im eigenen Land sind. AGRANA leistet mit ihren österreichischen Verarbeitungswerken in den Bereichen Frucht, Stärke und Zucker einen wesentlichen Beitrag für die Grundversorgung der österreichischen Bevölkerung und bietet eine gesicherte Abnahme der Rohstoffe im nahen Einzugsgebiet.

In Bezug auf den Vertragsanbau von Stärkeindustriekartoffeln bieten wir:

  • Abnahmegarantie durch ihren lokalen Verarbeiter
  • Gesicherte Vertragspreise
  • Bezahlung im Folgemonat der Anlieferung

Besonders in dieser herausfordernden Zeit verweist AGRANA auf Sicherheit und ein kalkulierbares Einkommen durch den Vertragsanbau von Stärkeindustriekartoffeln. Die Ausweitung und der Neueinstieg in den Stärkeindustriekartoffel-Vertragsanbau sind noch möglich. Die Saatgutversorgung ist gesichert, ebenso die Übernahme im AGRANA Werk Gmünd im Herbst.

Unsere Mitarbeiter im Werk, sowie die AGRANA-Kulturberater stehen unverändert für ihre Fragen telefonisch sowie per E-Mail zu Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

AGRANA Rohstoff-Gmünd